Die Waffen:

Es gibt drei verschiedene Waffen beim Sportfechten:

- Florett, maximal 500 g schwer und maximal 110 cm lang. 

- Degen, maximal 750 g schwer und maximal 110 cm lang. Er ist schwerer und etwas steifer als das Florett.

- Säbel, maximal 500 g schwer und 105 cm lang.

Die drei Waffen unterscheiden sich in Trefferfläche und Regelwerk. Dadurch ergibt sich für jede Waffe eine charakteristische Kampfweise.

Am athletischsten wird sicher mit dem Florett und am schnellsten mit dem Säbel gefochten. Der Degen-Wettkampf ist stark von Taktik und Präzision geprägt.