Degen

Der Degen ist eine reine Stoßwaffe. Die gültige Trefffläche ist der gesamte Körper, inklusive Arme, Beine und Maske (schwarz dargestellt).

 

Beim Degen zählt, im Gegensatz zum Florett und Säbel, jeder Treffer. Treffen beide Fechter innerhalb einer Viertel Sekunde, wird ein Doppeltreffer angezeigt und beiden Athleten gutgeschrieben.

Oft wird versucht die nächstliegende Trefffläche des Gegners, die Hand, zu treffen. Deswegen sind die Bewegungen beim Degenfechten von hoher Präzision gekennzeichnet.

Gleichzeitig wird häufig konter- offensiv gefochten, da sich oft die günstigste Gelegenheit zum Stoß bietet, wenn der Gegner seinen Angriff beginnt.